Die Wirbelsäule 

Unser Energiezentrum -
Ein Meisterwerk!

Flexibel  und gleichzeitig stabil, ausgestattet mit enormer Tragkraft und Belastbarkeit: Das ist unsere Wirbelsäule.

Die Wirbelknochen verfügen über einen Hohlraum für ein kompaktes „Kabelbündel” aus Nervenfasern. Darin liegt das Rückenmark, das im Inneren bei jeder Bewegung geschützt ist, um seiner Aufgabe des Informationsaustauschs vom Gehirn in den Körper und vom Körper zum Gehirn jederzeit und blitzschnell gerecht zu werden.

Die Wirbelsäule besteht aus:

  • 24 Wirbelkörpern

  • 7 Halswirbel

  • 12 Brustwirbel

  • 5 Lendenwirbel

 

Sie sind vorwärts wie rückwärts neigbar, nach links und rechts beugbar und mehr oder weniger zueinander drehbar. Trotz der Flexibilität kann man die Wirbelsäule gut mit einem stabilen aber biegbaren Stab vergleichen.

 

Zu diesen 24 Wirbeln kommen noch das Kreuzbein und das Steißbein, die jeweils aus mehreren miteinander verwachsenen Wirbeln bestehen

 

  • Der Durchmesser der Wirbel wird nach unten größer, was unserem Körper bestmögliche Stabilität und Tragkraft ermöglicht.

 

  • Auf den jeweiligen Auflageflächen der Wirbelknochen liegen unsere Bandscheiben. Sie dienen als Stoßdämpfer. Bandscheiben sind zwingend notwendig, um Bewegungen der Wirbelsäule in diverse Richtungen zu ermöglichen, ohne dass sich die knöcherne Struktur aneinander abreibt und verschleißt.

 

  • Alle Wirbelkörper verfügen über einen mittigen Durchlass, der über die Länge der Wirbelsäule einen Kanal für das Rückenmark bildet. Das Rückenmark besteht aus kompakten Nervensträngen. Es reicht vom unteren Bereich des Gehirns über den Kanal der Wirbelsäule bis in den unteren Rücken. Zwischen jedem Wirbelkörper verzweigen sich die Nervenstränge in sogenannte Spinalnerven, die jeweils links und recht seitlich vom Rückenmark ausgehend mit allen Muskeln, Gelenken und Organen über die entsprechenden Nervenbahnen verbunden sind.

Probleme an der Wirbelsäule können somit mit anderen körperlichen Problemen im direkten Zusammenhang stehen.

bild1-wirbelsaeule-aufbau-DE-1024x989.png

Gesunde Wirbelsäule - Gesunder Körper?

Die körperliche Grundlage wird mit der Aufrichtung für die Klienten, zumeist auch spürbar, verbessert. Bei folgenden Symptomen kann eine Wirbelsäulen-Problematik eine oder sogar die ursächliche Rolle spielen.

HALSWIRBELSÄULE

C1 Halswirbel (ATLAS)

Verbunden mit: Blutzufuhr zum Gehirn, Innen-und Mittelohr, Hypophyse

Symptome: Kopfschmerzen, Migräne, Schlaflosigkeit, Gedächtnisstörung, Müdigkeit, Bluthochdruck, Schwindel, Vedauungs- und Hormonstörungen

C2 Halswirbel (AXIS)

Verbunden mit: Augen, Gehörnerven, Nebenhöhlen, Zunge

Symptome: Augen- und Ohrenbeschwerden, Geschmacksstörungen, Schwerhörigkeit, Allergien, Stirn- und Nasennebenhöhlenbeschwerden

C3 Halswirbel

Verbunden mit: Außenohr, Zähnen, Trigeminusnerv

Symptome: Gesichtslähmung, Akne, Zahnbeschwerden, Tinnitus

C4 Halswirbel

Verbunden mit: Nase, Lippen, Mund

Symptome: Chronischer Schnupfen, Lippenprobleme (Raue Lippen, Risse, verkrampfte Lippenmuskulatur), Hörstörung, Polypen, Schmerzen im Hals-Schulter-Bereich

C5 Halswirbel

Verbunden mit: Stimmbändern, Rachen

Symptome: Halsscherzen, Heiserkeit, Schluckbeschwerden, Stimmbandentzündung, Kehlkopfentzündung, Schulter- und Schultergelenksschmerzen, Armschmerzen, Armhebeschwäche

C6 Halswirbel

Verbunden mit: Nacken, Schultern, Mandeln

Symptome: Mandelentzündung, Husten, Schmerzen im unteren Nackenbereich, Oberarmschmerzen

C7 Halswirbel

Verbunden mit: Schilddrüse, Schulter, Ellenbogen

Symptome: Schilddrüsenerkrankungen, Kropf, Tennisarm, Golfer-Ellenbogen

 

BRUSTWIRBELSÄULE

T1 Brustwirbel

Verbunden mit: Unterarmen, Händen, Fingern, Speise-und Luftröhre

Symptome: Atembeschwerden, Husten, Schmerzen in Unterarmen und Händen, Taubheit der Finger, Handgelenksbeschwerden

T2 Brustwirbel

Verbunden mit: Brustkorb, Herz, Herzklappen und Herzkranzgefäßen

Symptome: Herzbeschwerden, Herzrhythmusstörungen, Brust- und Schulterblattbeschwerden

T3 Brustwirbel

Verbunden mit: Lunge, Bronchen, Brustkorb

Symptome: Atembeschwerden, Asthma, Bronchitis, Engegefühl im Brustbereich

T4 Brustwirbel

Verbunden mit: Gallenblase, Lunge

Symptome: Gallenbeschwerden, Gallensteine, Gelbsucht, Gürtelrose

T5 Brustwirbel

Verbunden mit: Leber, Solarplexus, Blut

Symptome: Leberbeschwerden, Stoffwechselstörungen, Entgiftungsstörungen, Kreislaufstörungen, Müdigkeit, Blutarmut, Arthritis, niedriger Blutdruck

T6 Brustwirbel

Verbunden mit: Magen

Symptome: Magenbeschwerden, Magengeschwüre, Verdauungsstörungen, Sodbrennen

T7 Brustwirbel

Verbunden mit: Bauchspeicheldrüse, Zwölffingerdarm

Symptome: Diabetes, Zwölffingerdarmgeschwür

T8 Brustwirbel

Verbunden mit: Milz, Zwerchfell

Symptome: Schluckauf, Immunschwäche, Milzbeschwerden, Schulterschmerzen

T9 Brustwirbel

Verbunden mit: Nebennieren

Symptome: Hormonelle Störungen, Allergien, Ekzeme

T10 Brustwirbel

Verbunden mit: Nieren

Symptome: Nierenbeschwerden, Müdigkeit, Arterienverkalkung

T11 Brustwirbel

Verbunden mit: Harnwegen

Symptome: Ekzeme, Akne, raue Haut, Schuppenflechte, Harnwegserkrankungen

T12 Brustwirbel

Verbunden mit: Dünndarm, Eileiter, Lymphsystem

Symptome: Rheumatismus, Blähungen, Sterilität, unerfüllter Kinderwunsch, Ödeme

 

 

Lendenwirbelsäule

 

L1 Lendenwirbel

Verbunden mit: Dickdarm, Leisten

Symptome: Verstopfung, Durchfall, Entzündungen im Dickdarm, Darmträgheit

L2 Lendenwirbel

Verbunden mit: Blinddarm, Leib, Oberschenkel

Symptome: Blinddarmentzündungen, Bauchkrämpfe, Krampfadern

L3 Lendenwirbel

Verbunden mit: Eierstöcken / Hoden, Gebärmutter, Blase, Knie

Symptome: Menstruationsprobleme, Schwangerschaftsstörungen, Wechseljahrsbeschwerden, Impotenz, Blasenleiden, Kniebeschwerden, Knieentzündungen

L4 Lendenwirbel

Verbunden mit: Prostata, Ischias Nerv

Symptome: Ischiasbeschwerden, Hexenschuss, Schmerzende Gesäßmuskulatur, Prostatastörungen, Harndrang

L5 Lendenwirbel

Verbunden mit: Unterschenkel, Knöchel, Füße, Zehen

Symptome: Schlechte Beindurchblutung, kalte Füße, Wadenkrämpfe, Schwellungen der Beine, Krampfadern

 

Kreuzbein

Verbunden mit: Hüftgelenk, Gesäß

Symptome: Beschwerden im Kreuz und Beckengebiet, Ischiasbeschwerden

 

Steißbein

Verbunden mit: Mastdarm

Symptome: After Hämorrhoiden, Steißbeinschmerzen